Michael Arns

  • 10 Jahre Unternehmenserfahrung als Geschäftsführer
  •           Coach von Führungskräften und Unternehmern
  • 3 Jahre Lehrbeauftragter für Mentoring und Coaching an der Wirtschafts-Fakultät der Universität Siegen    
  • Leiter/Inhaber des Alfred-Adler-Colleg
  •           Ausbildung in Psychoanalyse, Individualpsychologie und Psychotherapie
  •           Theologisches Studium
  •            Geboren 1952, verheiratet

Ich habe bereits die “65-Grenze“ überschritten und arbeite immer noch mit Begeisterung für Menschen.

Gerade in den letzten Jahren erlebe ich hohen Zuspruch und Anerkennung für mein Engagement. Ich erlebe so viel Wirksamkeit und positive Veränderung bei meinen Teilnehmern, sehe wie neue Lebens- und Berufsentscheidungen getroffen und umgesetzt werden.

Schon als ich ein Junge von 12 Jahren war, war ich der Seelsorger in meiner Familie und hatte ein Ohr für die Nöte meiner Eltern, Brüder und Verwandten. Wen wundert es, dass ich später Theologie studierte und meine ersten Berufsjahre in der Gemeindeseelsorge verbrachte.

Ich erkannte jedoch sehr schnell, dass mit “frommen Bemühen“ nur wenig geholfen war. So machte ich eine traditionelle Ausbildung in Psychoanalyse und Paar- und Familien-Beratung, um einen tieferen Zugang zu Menschen zu finden.

Einen entscheidenden Entwicklungsschritt habe ich mit der Übernahme der Geschäftsführung in unserem Familienunternehmen gemacht. Dieses Unternehmen war eine private Wirtschaftsakademie und eine der ersten Business-Schools in Deutschland.

Diese zehnjährige Erfahrung war extrem erweiternd für mich und prägend für mein weiteres Leben. Seit dieser Zeit arbeite ich mit Führungskräften, Unternehmern und Selbstständigen aller Sparten zusammen.

Immer ist die Persönlichkeit der zentrale Focus und dann erst Methoden und Strategien; der Mind-Set einer Führungskraft entscheidet langfristig über Erfolg und Misserfolg!

Privat bin ich seit 1976 verheiratet und teile mit meiner Frau die gleiche berufliche Aufgabe, wobei jeder von uns unter eigener Flagge arbeitet.  Bedeutend für uns ist auch ein großes Engagement für Kinder in Uganda/Afrika seit 2003. Aktuelles Hauptprojekt ist der Aufbau einer pädagogischen Modellschule mit Namen „Ubuntu“.

Bild Michael für Webseite